Physiotherapie Wühr.

Wir sind eine Praxis mit Schwerpunkt im orthopädischen und chirurgischen Bereich und der Sportphysiotherapie. 

 

Seit 2009 behandeln wir nicht nur Privatpatienten, sondern haben auch die Zulassung für alle gesetzlichen Krankenkassen - somit können wir mit allen Krankenversicherungen abrechnen. Unsere Leistungen im Überblick.

Auch ein Selbstzahlerangebot und Gutscheine bieten wir ihnen gerne an. Sprechen Sie uns an.

Ein Überblick über Häufige Behandlungen im Bereich Physiotherapie.

Physiotherapie / Krankengymnastik

In der Physiotherapie / Krankengymnastik möchten wir durch manuelle Methoden die Selbstheilungskräfte des Körpers positiv beeinflussen und dazu die bestmögliche Funktion des Bewegungsapparates wiederherstellen. Zu Beginn der Therapie steht dabei häufig die Schmerzbeseitigung im Vordergrund, dann erst rücken Rehabilitation und Prävention in den Focus. Dazu gehört bei Bedarf ein Heimtrainingsplan um langfristig postitive Ergebnisse zu erzielen.

 

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Krankengymnastik – eine der Techniken. Hierbei steht die gezielte, individuelle Gelenkbehandlung und die der umschließenden Muskulatur mit den Faszien im Vordergrund.

 

 

Manuelle Lymphdrainage

Bei der Manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine passive Therapieform in der eine Entstauung des betroffenen Gelenkes bzw. der betroffenen Extremität erreicht wird. Angewendet wird sie v.a. bei Schwellungen diverser Ursache und Entzündungen. Des Weiteren gilt das Lymphsystem als größter Teil des Immunsystems, auch zu dessen Förderung ist diese Methode sehr wirkungsvoll.

Medizinische Trainingstherapie / Krankengymnastik am Gerät

Unter Medizinischem Aufbautraining (MTT) bzw. Krankengymnastik am Gerät (KGG) versteht man eine nach Patient und Krankheitsbild individuelle, durch Physiotherapeuten angeleitete und bei Bedarf korrigierende Therapie. Es werden gezielte Übungen nach Trainingsplan durchgeführt, um die Probleme des Stützapparates durch eine Stabilisierung zu verbessern oder die Beweglichkeit zu fördern.

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie ist ein Behandlungstool um Sportverletzungen vorbeugen, erkennen und vermeiden zu können. Wichtige Techniken sind hierbei Kinesiologisches Tape, Klassisches Leukotape, Triggerpunktbehandlung, Sportmassagen, Myofasciale Griffe und weitere Techniken v.a. aus der Manuellen Therapie.

Massage

Klassische Massagen dienen zur Entspannung, zur Verbesserung des psychischen und physischen Wohlbefindens. Sie dienen der Lockerung der Muskulatur, der Verbesserung des Immunsystems und des Lymphabflusses.